Mein Name ist Yi-Ling Lam. Als Pianistin, Musiklehrerin und Medienkünstlerin gibt es für mich keine Trennung zwischen Leben und Kunst, Kunst und Musik, Spielen und Lernen.

Kinder an die Musik heranzuführen, ihr Wesen, ihre Neugier, ihr Wachsen mitzuerleben und von ihnen zu lernen, sind für mich ein wundervolles Geschenk.

 

Studium

  • Dipl. Klavierpädagogik (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, künstlerisches Hauptfach in Klavier bei Prof. Catherine Vickers mit Klavier solo, Neue Musik und kammermusikalischem Repertoire, weitere Fächer in Gesang und Schlagzeug)  
  • Dipl. Elementare Musikpädagogik (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim)
  • Dipl. Medienkunst (Kunsthochschule für Medien Köln)

Stipendiatin im Kolleg für Musik und Tanz in Montepulciano, 2012

DAAD Stipendiatin für ein Duration-Performance-Projekt in Beirut, 2013

 

Ausbildung

  • Workshop zur Music Learning Theory durch Prof. Edwin E. Gordon, Mannheim, 2006
  • Mitglied der Edwin E. Gordon Gesellschaft Deutschland, Unabhängiges Institut für Music Learning Theory, Musik Lernen und Forschung
  • „Das Musiklernen von 0 bis 6 Jahre nach der Music Learning Theory von Edwin Gordon“ bei Andrea Apostoli in Rom, Gordon-Gesellschaft Italien - AIGAM

 

Publikationen

  • Musikunterrichtsbeiträge für Eltern-Kind-Gruppe und für 5-jährige Kinder in: kreative Beiträge für 0-100 Jährige, Conbrio - Fachverlag für Elementare Musikpädagogik, 2008

 

Seit 2001: zahlreiche Konzerte und Ausstellungen als Pianistin und Medienkünstlerin (u.a. Archiv Frau und Musik Frankfurt, Mousonturm Frankfurt, ZKM Karlsruhe, Beethovenhalle Bonn, FFT Düsseldorf, Kunststation St. Peter Köln, Acht-Brückenfestival Köln, Galerie Matjö Köln, Kulturbahnhof Kassel)

Seit 2017: als Elementare Musikpädagogin für Kinder von 3-6 Jahren bei Kindergarteninitiative Derendorf e.V., Düsseldorf